Der versteckte Akt
Der versteckte Akt

 

Haben Sie sich schon etwas umgeschaut?

Viel Spaß dabei.

Damit Sie wissen, wer hinter diesen Bildern und Texten steckt, möchte ich mich Ihnen vorstellen.

 

Mein Name ist

Dagmar Großmann.

Geboren bin ich in Wanne-Eickel und dies war bis vor fast vier Jahren meine Heimatstadt.

 

Schon als Kind haben mich Texte, das Schreiben von Geschichten und Farben angesprochen.

Das Experimentieren mit diesen Dingen empfand ich aufregend, spannend, entführte mich aus dem  Alltag und brachte mir viel Freude. Das Malen und Schreiben begleitete mich, mal mehr, mal weniger,

je nach Lebenssituation.

 

Meine Zeit im Urlaub nutzte ich, indem mich bekannte Künstler in die Tiefe der Farbwelten führten.

Ebenfalls besuchte ich verschiedene Workshops bei der Fa. Boesner in Witten.

Im November 2012 nahm ich an einer Fortbildung in Sachen Transfertechnik bei dem bekannten

Künstler J. Schimmelpenninck / Berlin teil. Gerade bei diesem Künstler lernte ich als Autodidakt sehr viel von diesem breit gefächerten Handwerk.

 

Nach einer langen Zeit von mehreren ernsten Erkrankungen male ich seit 2006 sehr intensiv.

 

Intensiv und intuitiv setze ich mich mit meinen Gedanken, Erlebnissen und Farben auseinander.

Oft entdecke ich erst nach der Fertigstellung des Bildes, welche Geschichte oder Erleben dahinter steckt.

Persönlich erlebte ich, dass Farben heilsam für Körper und Seele sind.

 

Mein Leben veränderte sich sehr und so kam ich ins Münsterland, nach Lüdinghausen - Seppenrade.

 

Viele Dinge mussten neu strukturiert werden, das Malen, das Schreiben, das Arbeiten an meiner Homepage kam zu kurz.

Langsam komme ich an und beginne wieder intensiv mein Handwerk aufzunehmen.

 

Mein Malstil hat sich im Laufe der Jahre und dem Erlernen dieses Handwerkes so entwickelt, dass  fast immer etwas Gegenständliches in der Abstraktion zu erkennen ist.

Hauptsächlich arbeite ich mit Acryl, Öl, Collagen, Auswasch- und Mischtechnik. Ich benutze Pigmente, Sand, Holzspäne, alles was ich so finde und es entstehen Collagen. Wenn mir danach ist, wasche und schleife die Farbe wieder ab, um die nächste Schicht aufzutragen.

 

So entstehen immer Geschichten zu den Bildern und ich versehe eine Situation erst jetzt.

Für mich ist es immer eine große Freude und sehr spannend, wenn andere Betrachter mir erzählen,  dass sie ihre eigene Situation vorfinden.

 

Meine sämtlichen Werke sind einzigartig!

Das heißt, es gibt sie nur im Original.

Von den Originalen gibt es  bisher keine Drucke.

Sie können so in den Besitz eines mit viel Liebe und Herzblut

hergestellten Original kommen.

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt auf.

 

Viel Freude beim Ansehen

Ihre Dagmar Großmann

Ausgestellt wurden meine Bilder bisher in:

 

Hattingen                - Galerie  Lebende Kunst

Herten                      - Schlosspark

Wanne-Eickel        - Buch- und Medienhandlung                                         Lesezeichen Nimz

Wanne-Eickel        - Ev. Kirchengemeinde Crange

Herne                       - Kulturfestival Gysenberg 2012

Herne                    - Galerie     ART 38

                                   Vernissage und Finissage

Bochum / Hattingen             - Küchenstudio Borg

Herne                     - Kulturfestival 2014 im

                                    Schloss Strünkede

Herne                     - Kulturfestival 2015

                                    Schloss  Strünkede in der

                                    Städtischen Galerie

Herne                     - "Alte Druckerei"

                                 Vernissage von Künstlern

                                 zur Unterstützung der

                                 Ehe- und Lebensberatung des

                                 Kirchenkreises Herne

Lüdinghaus / Seppenrade      - Cafe Holtermann

Selm 2016           - Verwaltungshaus

                                   Pflegedienst Ricono

                                   Susanne Bartsch

Seppenrade 2016 - Ausstellung in den Räumen

                                       des Heimathauses im

                                       Rosengarten von Seppenrade

Dülmen 2016       - Vernissage in den Räumen

                                 der Fa. Dila für Büro-

                                 und exklusive Laden-

                                 einrichtungen

Seppenrade 2016 - Anlässlich des

                                      50 jährigen Bestehens des

                                      Rosengartens, erstellte

                                      ich einige Stelen als meinen

                                Beitrag für das große

                                Rosenfest.